DAF Trucks Deutschland

DAF XF105

Auf den Fernverkehr zugeschnitten


Niedrige Betriebskosten, beste Fahrerzufriedenheit und hohe Zuverlässigkeit: das sind die ausschlaggebenden Kriterien die bei der Entwicklung der Fernverkehrs-Baureihe von DAF entscheidend waren. Der XF105 ist das beste Angebot, was der Markt derzeit zu bieten hat. Er hat das geräumigste Fahrerhaus seiner Klasse, bietet Spitzenkomfort für den Fahrer und ist für den Transportunternehmer eine gute Ertragsquelle. Kurzum: ein Top-Modell, das höchsten Ansprüchen genügt.



Eine Freude zu fahren

Der DAF XF105 ist ein fabelhafter Lkw für den Fahrer. Ein Truck par excellence mit einem geräumigen und komfortablen Fahrerhaus, das hervorragend mit hochwertigen Materialien ausgestattet und farblich attraktiv gestaltet ist. Der Antrieb, ein echter Kraftprotz unter den Motoren mit bis zu 510 PS und einem Drehmoment bis zu 2.500 Nm, bietet ein Optimum an Zugkraft und hervorragende Fahreigenschaften.

Eine vernünftige Investition

Außerdem wirkt sich der XF positiv auf die Rentabilität aus. Merkmale wie EBS (Electronic Braking System), ASR (Antriebsschlupf-steuerung), VSC (Vehicle Stability Control) und Hillholder (Rückrollsperre in Verbindung mit AS-Tronic) sorgen – teilweise als Option -für zusätzlichen Fahrerkomfort, Vertrauen und Sicherheit. Gleichzeitig sorgen höhere Nutzlasten und reduzierte Ausfallzeiten durch längere Wartungsintervalle für bessere Erträge. Unterm Strich ergibt sich eine gute Rentabilität. Die DAF XF-Baureihe: konzipiert für die Langstrecke und für eine lange Lebensdauer.

Konzept für den bestmöglichen Arbeits- und Lebensraum in angenehmer Atmosphäre

Auf Langstreckentransporte zugeschnitten setzt das Fahrerhaus neue Maßstäbe in Bezug auf den Fahrerkomfort. Egal ob Space Cab oder Super Space Cab - beide Fahrerhäuser bestechen mit großzügigem Platzangebot im Innenraum - der XF105 bietet mehr Schlaf-, Arbeits- und Stauraum als jeder andere Lkw seiner Klasse. Das Ergebnis: Fahrer bleiben länger fit und munter.

Hohe Standards beim Interieur

Das Interieur wurde in jeder Beziehung so gestaltet, dass es dem Fahrer den höchstmöglichen Komfort zu bietet. Es ist ein Vergnügen, in diesem Fahrerhaus zu arbeiten und zu leben. Ein exklusives, zweifarbiges Interieur verleiht dem Fahrerhaus einen Hauch von Luxus. Bis ins kleinste Detail wurde den Wünschen und Anforderungen des Fahreres höchste Priorität eingeräumt.

Sichere und komfortable Bedienung

Sie müssen sich nur in den Fahrersitz hinter das ergonomisch geformte Lenkrad setzen, und eines wird Ihnen sofort klar: der Sicherheit, dem Komfort und dem bedienerfreundlichen Fahrbetrieb galt die höchste Priorität bei der Entwicklung des XF105. Zubehör wie der Adaptive Tempomat (ACC), das Auffahrwarnsystem (FCW) und das DAF-Kamera-System machen das Fahren sicherer und komfortabler.

Auf Profit ausgerichtet

Zur Steigerung seiner führenden Position in den Bereichen Kraftstoffverbrauch und niedriger Betriebskosten, hat DAF für den erfolgreichen 12,9-Liter-MX-Motor von PACCAR eine große Anzahl von
Innovationen eingeführt. Neue Kolben, eine optimierte Kraftstoffeinspritzanlage und ein einzigartiger, vollständig isolierter Auspuffkrümmer sorgen für einen deutlich geringeren Kraftstoffverbrauch und deshalb auch für niedrigere CO2-Emissionen.

Der 12,9 Liter PACCAR MX Motor liefert außerordentliche Leistung: 410 bis 510 PS, hohes Drehmoment von 2.000 bis 2.500 Nm bei maximalen Drehzahlen zwischen 1.000 und 1.410 U/min. Darüber hinaus entspricht er mit der integrierten DAF SCR Technologie auch den Abgasstandards Euro 5 und EEV (Enhanced Environmentally-friendly Vehicles). Und durch die Integration neuester Technologien ist er auch außerordentlich wirtschaftlich. Der XF105 nutzt unzählige wartungsarme Komponenten, die die Zeitabstände zwischen den einzelnen Wartungen verlängern und damit noch weitere Betriebskosten einsparen.

Antriebsstrang für Höchstleistungen

Der Antriebsstrang ist exakt ausbalanciert, um die Leistung unter allen Einsatzbedingungen zu optimieren und das Beste aus dem Motor  herauszuholen. Zur Auswahl steht entweder ein 16-Gang-Schaltgetriebe, oder das neueste automatisierte 12-Gang AS-Tronic-Getriebe für den Antrieb der bewährten DAF Hinterachsen. Gleichzeitig bietet der XF105 eine Außenplanetenachse für anspruchsvollere Einsatzbedingungen.

Ein wirtschaftlicher Motor allein ist nicht unbedingt ein Garant für niedrigen Kraftstoffverbrauch. Getriebe und Hinterachse sind ebenso wichtig. Daher hat DAF der integrierten Antriebsstrang- Technologie viel Beachtung geschenkt. Ein neuer Intarder und eine schnellere Hinterachsübersetzung bieten die beste Kombination von Arbeitsleistung, Effizienz und geringem Gewicht.


Eine solide Basis

Der XF105 wird mit einer sehr kompakten Chassisausführung geliefert, die den Auspufftopf, den Batterieträger, den neuen 100-Liter-AdBlue-Tank und die Dosiereinheit intelligent in einem Modul integriert. Auch durch die Positionierung und Ausführung der Lufttanks und Bremsenkomponenten im Inneren des Fahrwerks wurde Raum für übergroße Kraftstofftanks geschaffen. Die Zugmaschine kann mit Kraftstofftanks bis zu 1.500 Litern ausgestattet werden, was einen riesigen Aktionsradius ermöglicht

Das robuste XF-Chassis ist aus qualitativ hochwertigem Stahl gefertigt und stellt damit ein außergewöhnlich widerstandsfähiges, aber leichtgewichtiges Fahrwerk für hohe Nutzlasten bereit.

Der Fahrgestellrahmen des XF105 ist absolut flach und bietet damit die perfekte Grundlage für jeden Aufbau. Um den Aufbauvorgang so leicht wie möglich zu machen, sind die Hauptrahmenteile vorgebohrt. Ein „Body Builder’s Modul“ (BBM) kann für den Anschluss der elektrischen Systeme des Fahrzeugs und des Gehäuses mitgeliefert werden. Eine luftgefederte Vorderachse ist optional erhältlich.




Achskonfigurationen: Zugmaschine

Das Modell XF105 4 x 2 ist serienmäßig mit einer Sattelkupplung erhältlich und bietet eine große Auswahl an Radständen. Für großvolumige Transporte bietet DAF eine 4x2 Zugmaschinenversion, die mit nur 96 cm eine extrem geringe Höhe der Sattelkupplung vorweist. Das bedeutet, dass Anhänger mit einer Innenhöhe von fast 3 Metern für Ladungsvolumen von bis zu 100 Kubikmetern genutzt werden können. Diese so genannte „Low-Deck“- Zugmaschine hat eine 7,5 Tonnen Vorderachse mit Parabelfedern und eine 11,5 Tonnen Hinterachse mit Luftfederung mit vier Axialbälgen. Optional ist auch eine luftgefederte Vorderachse erhältlich. Für zusätzliche Nutzlast steht eine Reihe von 6x2 Ausführungen zur Verfügung. Das doppelt gelenkte 6x2 Modell FTG verfügt über eine gelenkte und liftbare Hinterachse. Ein wichtiger Vorteil der Vorlaufachse ist die optimale Lastverteilung für Gesamtgewichte bis zur gesetzlich zulässigen Obergrenze.

Für spezielle, leichte oder schwere Transporteinsätze sind die 6x2 Modelle mit liftbarer einfach oder doppelbereifter Nachlaufachse erhältlich. Für Transportunternehmer, die nicht ständig einen Dreiachser brauchen, kann DAF den XF105 in einer Ausführung mit besonders leichter 17,5 Zoll Vorlaufachse liefern. Die Palette wird von einer 3-Achs und einer 4-Achs Sattelzugmaschine mit Tandemachsaggregat speziell für Schwertransporte abgerundet.

Breites Fahrgestellprogramm

DAF liefert das XF105 4x2 Fahrgestell mit einer großen Auswahl an Radständen. Außerdem ist eine umfangreiche Reihe von 6x2 Fahrgestellen erhältlich. Die Modelle mit Nachlaufachse sind mit Luftfederung an der einfach oder doppeltbereiften Achse ausgestattet. Eine luftgefederte Vorderachse ist optional erhältlich. Der XF105 ist auch als 6x2 Fahrgestell mit gelenkter Nachlaufachse für besonders gute Manövrierbarkeit und Wendigkeit erhältlich. Die Versionen 6x4, 8x2 und 8x4 vervollständigen die Reihe.