Die LF-baureihe

Der perfekte Partner für den Verteilerverkehr


Wendigkeit in dichtem Verkehr, müheloses Ein- und Aussteigen sowie geringes Leergewicht für Zuladungswerte, die ihresgleichen suchen. Mit ihrem geringen Wenderadius und ihrer mühelosen Manövrierbarkeit ist die DAF-Baureihe LF mit Zuggesamtgewichten von 6 bis 21 Tonnen der richtige Partner für urbane und regionale Verteileraufgaben.

Zum Ausliefern wie gemacht

Die LF-Baureihe von DAF bietet eine ausgezeichnete Wendigkeit, einen bequemen Einstieg, ein niedriges Eigengewicht für höchste Nutzlasten (Klassenbester), Komfort, Leistung und deutliche Verbrauchsvorteile. Der LF ist der ideale Verteiler-Lkw mit einem Gesamtgewicht von 7,5 bis 21 Tonnen. Hohe Laufruhe und Komfort für den Fahrer. Hohe Zuverlässigkeit, Flexibilität und Wirtschaftlichkeit für den Betreiber. Das moderne Design des LF hebt das Image Ihres Unternehmens. Der DAF LF ist nicht nur ideal für die Kurzstrecke in Stadt und Land; er erfüllt auch alle Bedingungen für längere Transporte.


Einladender Innenraum

Beim Öffnen der Tür fällt sofort die hochwertige Innenausstattung des neuen LF auf. Styling und Verarbeitungsqualität sind auf einem ähnlich hohen Niveau wie in einem Pkw der gehobenen Mittelklasse. Die verwendeten Farbtöne und Materialien sorgen für eine angenehme, komfortable Arbeitsumgebung. Die neue Armaturentafel und modernen Instrumente, das verstellbare Lenkrad mit integrierten Bedienelementen und optionalem Airbag und die griffgerecht angeordneten Hebel und
Schalter zeugen davon, dass die Schaffung einer ergonomischen Arbeitsumgebung eines der zentralen Entwicklungskriterien für die LF-Baureihe war.

Die breite, tief nach unten gezogene Frontscheibe und die schmalen Holme ermöglichen eine hervorragende Sicht, und die grün getönten Scheiben tragen dazu bei, den Innenraum angenehm kühl zu halten. Die Spiegelanlage mit sechs Außenspiegeln bietet ein größeres Sichtfeld und damit mehr Sicherheit. Die Vierpunkt-Fahrerhausfederung des LF sorgt für maximalen Federungskomfort. Geräuschpegel und Vibrationen sind bedingt durch den neuen Motor und die Fahrerhausaufhängung noch niedriger geworden, was zu höherem Fahrkomfort, weniger Ermüdung und damit zu erhöhter Sicherheit führt.

Kraftvolle Leistungsentfaltung

Die LF-Baureihe ist mit schadstoffarmen Vier- und Sechszylinder-PACCAR-Motoren ausgestattet, die allesamt die Euro-5-Norm erfüllen. Die Vierzylinder PACCAR FR-Motoren sind standardmäßig alle in der strengen EEV-Abgsnorm verfügbar. Die 4,5- und 6,7-l-Motoren sind auf hohe Wirkungsgrade, Zuverlässigkeit und Lebensdauer (für den Betreiber) und auf hohen Fahrkomfort (für den Fahrer) ausgelegt.

Effiziente Motoren mit 140 bis 300 PS

Die LF-Baureihe bietet eine große Auswahl von Leistungsvarianten, um alle Einsatzanforderungen auf möglichst effiziente Weise zu erfüllen. Der 4,5-l-FR-Vierzylindermotor von PACCAR ist in Leistungsstufen von 140, 160, 185 und 207 PS mit Drehmomenten von 550, 600, 700 bzw. 760 Nm erhältlich.

Der 6,7-l-GR-Sechszylindermotor von PACCAR bietet Höchst leistungen von 220, 250, 285 und 300 PS und ein entsprechendes Drehmoment von 850, 950, 1.020 bzw. 1.100 Nm. Besonders hervorzuheben ist, dass das maximale Drehmoment bereits bei 1.200 U/min zur Verfügung steht, was eine höhere Elastizität und einen schaltarmen Betrieb ermöglicht.

Für hohe Nutzlasten konzipiert

Rahmenform und  Anordnung der Komponenten wurde optimiert, um ein minimales Fahrzeuggewicht und möglichst viel  Anbauraum für Zusatzausrüstung zu erhalten. Höhere Nutzlast und niedrigere Kilometerkosten: So lauteten die Entwicklungskriterien für das Fahrgestell.

Der Fahrgestellrahmen des LF wird aus Qualitätsstahl hergestellt. Er ist außerordentlich stabil, aber dennoch gewichtsarm, was hohe Nutzlasten ermöglicht. Der Rahmen ist vollkommen flach und stellt daher die perfekte Grundlage für jeden Aufbau dar. Um die Aufbaumontage so einfach wie möglich zu machen, sind die Hauptrahmenträger vorgebohrt. Aufbaube-festigungen sind optional verfügbar.


Auf hohe Produktivität ausgelegt

Lkw wie der DAF LF werden in vielen Bereichen eingesetzt, vom innerstädtischen und regionalen Verteilerverkehr über den Güterfernverkehr (Leichttransporte) bis hin zu speziellen Einsatz-bereichen wie Straßenreinigung, Müllentsorgung und Feuerwehr. Diese Vielseitigkeit erfordert eine umfangreiche Fahrzeugpalette, um eine höhere Produktivität in jedem Transportsegment zu erreichen.

Für den Einsatzzweck bestens geeignet

Ein wirtschaftlicher Motor ist nur die Basis für einen effizienten Antriebsstrang. Getriebe und Hinterachse sind genauso wichtig, wenn es darum geht, einen maximalen Wirkungsgrad zu erreichen und die Kilometerkosten möglichst niedrig zu halten.

Der LF45 ist mit einem Gesamtgewicht zwischen 7,5 und 12,0 Tonnen lieferbar. Der LF55 deckt die Gewichtsklassen von 13 bis 21 Tonnen ab und bietet ein maximales Zuggewicht von bis zu 28 Tonnen. Bei allen Versionen ermöglicht das niedrige Leergewicht eine unübertroffene Nutzlast und damit eine maximale Produktivität.

Nebenantriebe

Aufgrund des breiten Einsatzspektrums der LF45- und LF55-Modelle von DAF besteht auch ein Bedarf an Nebenantrieben, z.B. zum Betrieb eines Kühlaggregats oder eines Kippers oder Ladekrans. Auch hier bietet der LF maßgeschneiderte Lösungen für alle Anforderungen. Fahrzeuge der Baureihe LF 55 sind nun auch optional mit einer Vorbereitung für Front-Nebenantrieb bei Anwendungen im temperaturgeführten Transport erhältlich.